Der Glasbehälter

Eines Tages stand ein Philosophie - Professor vor seinen Studenten und hatte einen großen weiten Glasbehälter vor sich stehen. Die Vorlesung begann und wortlos füllte der Professor den Glasbehälter mit Golfbällen. Nun fragte er seine Studenten, ob der Behälter voll sei, was diese bejahten.

Der Professor holte nun eine Schachtel mit Kieselsteinen hervor und leerte diese in den Glasbehälter. Er schüttelte ihn leicht und die Steinchen rollten in die Hohlräume zwischen die Golfbälle. Nun fragte er die Studenten wieder, ob der Behälter voll sei; wieder stimmten sie zu.

Nun holte der Professor eine Schachtel mit Sand hervor und leerte diesen in den Glasbehälter. Er schüttelte wieder leicht und der Sand rieselte in die restlichen Hohlräume. Einmal mehr fragte der Professor seine Studenten, ob der Behälter jetzt wirklich voll sei. Die Studenten antworteten alle mit " ja".  

Schließlich holte der Professor zwei Tassen mit Kaffee und goss diesen in den Glasbehälter. Die Studenten mussten lachen.

Nun meinte der Professor: " Dieser Glasbehälter mit Inhalt ist ein Bild für Ihr Leben.

Die Golfbälle sind die wichtigen Dinge - Ihr Glaube, Ihre Familie, Ihre Gesundheit, Ihre Leidenschaften und Hobbys,- alles Dinge, die Ihr Leben immer noch erfüllen, wenn andere Sachen verloren wären.

Die Kieselsteine sind die anderen Dinge, die von Bedeutung sind, wie zum Beispiel Ihr Beruf, Ihre Wohnung oder Ihr Haus, Ihr Auto, Ihre Finanzen.  

Und der Sand ist der Rest- die alltäglichen Kleinigkeiten.

Aber aufgepasst! Wenn Sie den Sand zuerst in den Behälter leeren, bleibt kein Raum mehr für die Golfbälle und ihre Kieselsteinchen. Das gleiche gilt für Ihr Leben. Wenn Sie die ganze Energie und Zeit in die unwichtigen Dinge, den Alltag, die billigen Vergnügen stecken, werden Sie nie Zeit haben für die Dinge, die wichtig sind für Ihr Glück. Spielen Sie mit Ihren Kindern, tragen Sie Sorge zu Ihrem Partner, achten Sie auf Ihre Gesundheit, lassen Sie Freiraum für Stille, Freizeit und Hobbys.

Achten Sie darauf, dass die Golfbälle an erster Stelle sind. Zeit, um das Haus zu reinigen oder das Auto zu waschen, bleibt immer. Setzen Sie Prioritäten. "Der Rest ist nur Sand."

Einer der Studenten hob die Hand und fragte:" Was ist mit dem Kaffee?" Der Professor lächelte und meinte:" Ich bin froh, dass Sie das fragen. Einfach, um Ihnen zu zeigen, dass immer ein Raum für eine Tasse Kaffee mit einem Freund bleibt."

Quelle unbekannt