Online Shop

In diesem Shop finden Sie den Kartenvorverkauf, Kräuter zum Räuchern und vieles mehr

Musik

Sehr schöne Meditations-Cd. Gesprochen in direkter Verbindung mit der geistigen Welt von Eva Maria. Text ist umspielt mit der Klaviermusik von Irina Kornilenko. 3 Meditationen in der Gesamtspielzeit von 60:15

Räuchergefäße

Bei den Räuchergefäßen achte ich auf das Praktische, die Handhabung und auch auf die Schönheit Zm Räuchern verwende ich Räucherkohlen.. Ich empfehle bei jedem Räuchergefäße Sand unter die Räuchkohle zu legen. Aber dennoch kann das Räuchergefäß sehr heiß werden. Bitte lassen Sie nie ein Brenngut im Räuchergefäß alleine! So räuchern Sie mit Räuchergefäßen - Räucherstövchen mit Sieb - Räucherschale oder Weihrauchbrenner Wie funktioniert ein Räucherstövchen? Das Räuchern mit dem Stövchen ist einfach und angenehm! Zünden Sie das Teelicht im Räucherstövchen an. Streuen Sie etwas Räuchersand auf das Sieb und geben darauf Ihr zerkleinertes Räucherwerk. Nach kurzer Zeit können Sie die feinen, natürlichen Kräuterdüfte genießen. Wie benutzt man eine Räucherschale? Die Räucherschale mit Sand füllen, die Räucherkohle anzünden (mit der Zange halten, damit sie sich nicht verbrennen). Am einfachsten geht dies, wenn Sie die Kohle in eine Kerzenflamme halten, bis diese knistert. Anschließend die Kohle in den Sand legen und warten bis sie durchgeglüht ist. Dies erkennen Sie am grauen Ascheüberzug. Nun können Sie das zerkleinerte Räucherwerk in kleinen Portionen mit dem Räucherlöffel auflegen. Wie funktioniert eine Räucherpfanne? Eine Räucherpfanne oder Weihrauchpfanne ist ein Räuchergefäß, meist aus Metall mit einem Deckel, speziell zum Verbräuchern von Weihrauch, Myrrhe und anderen Harzen auf Kohle. Man kann mit einer Räucherpfanne sicher und einfach Räume mit Weihrauch ausräuchern. Wie räuchert man Weihrauch richtig? Hierzu benötigen Sie ein Räuchergefäß - eine mit Sand gefüllte Räucherschale oder Gittergefäß und Räucherkohle. Den Weihrauch - kleine Portion (eventuell in Mörser zerkleinern) auf die glühende Kohle legen. Bei dieser Methode entsteht viel Rauch. Tipp: Geben Sie etwas Sand auf die Kohle um die Hitze zu reduzieren. Der Weihrauch verbrennt nicht mehr so schnell und die Duftentwicklung ist feiner. Weihrauch mit dem Weihrauchbrenner verräuchern! Eine weitere Methode Weihrauch zu räuchern ist der Weihrauchbrenner - ein spezielles höhenverstellbares Stövchen - die Hitze wird hier mit einem Teelicht erzeugt. Der Weihrauch verbrennt nicht mehr so schnell, wird schonender verräuchert und gibt seine Duft und Wirkstoffe langsamer an sie Umgebung ab. Es entsteht viel weniger Rauch als bei einer Kohleräucherung.

Harze zum Räuchern

Die Harze werden zum Räuchern gern auf ein Kohlestück gelegt, damit der Duft sich frei entfalten kann. Bitte niemals das Brenngut alleine lassen!

Gemischte Kräuter zum Räuchern

Alle Kräuter sind aus unser heimischen Gegend, wurden von mir liebevoll umsorgt, selbst gesammelt und schonend getrocknet und dürfen nur als Räucherwerk verwendet werden.

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf für den medialen Ahnenabend. An diesem Abend arbeite ich als Medium und mein Ahnengeist Maria arbeitet durch meinen Körper. Beim Besuch vom meinem Ahnengeist ist ein Übersetzer vor Ort, der hilfreich zur Seite steht und übersetzt, wenn der Ahnengeist in germanischer Sprache spricht. An diesem abend entscheidet der Ahnengeist was gemacht wird. Es kann geschehen: Energiearbeit Weissagungen Handauflegen Gespräche und vieles mehr Lassen Sie sich einfach auf dieses Erlebniss ein und geniesen Sie die höhere Schwingung.





 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos